Dörverden, 1909: Die Aufnahme enstand vor dem Haus Nr. 2, "Dohrmanns-Meyer"